email newsletter tool mailpoet

Email-Newsletter via MailPoet versenden

Wer sich für sein Newsletter Marketing kein externes Tool zulegen will, hat mit dem WordPress-Plugin MailPoet eine sehr smarte Alternative, um kostenlos und direkt aus dem WordPress-Backend heraus seine Newsletter zu versenden.

Die komplette Einrichtung von MailPoet und auch auch die Gestaltung einer Newsletter-Email-Vorlage übernehmen wir für Dich. So bleibt für Dich letztlich die Frage, wie nun in der Praxis die einzelnen Newsletter zu versenden sind, und wie das Tool ansonsten gehandhabt wird. Das möchte ich in diesem Tutorial kurz erklären.

Anmeldung neuer Abonnenten: MailPoet für Newsletter nutzen

Neue Email-Abonnenten können sich über ein Formular zum Newsletter anmelden, das wir für Dich einrichten. Dieses Formular steht zum einen auf einer eigenen Seite, und in der Regel integrieren wir es auch in der Sidebar (Seitenleiste) Ihres Blogs.

Trägt sich ein Website-Besucher hier ein, so erhält er automatisch eine Bestätigungsmail, in der er auf einen Bestätigungslink klicken muss, um so zum Newsletter-Empfang freigeschaltet zu sein. Die Liste der Newsletter-Empfänger kannst Du über das WordPress-Backend über MailPoet/Abonnenten verwalten.

Verfassen und Versenden des Newsletters über MailPoet

Damit Du gleich mit dem Versenden Deiner ersten Newsletter-Emails loslegen kannst, erstellen wir für Dich schon eine Mail-Vorlage mit Deinem Logo und einigen Inhaltsbausteinen, die Du nur noch mit eigenen Texten und Bildern umgestalten musst. Die Vorlage findest Du unter MailPoet/Newsletter:

Dupliziere die Vorlage am besten, um dann das Duplikat für Deine individuelle Gestaltung und den Versand zu nutzen. Natürlich kannst Du die Vorlage als solche auch direkt anpassen.

Automatisierter Newsletter-Versand

In der Standard-Einstellungen musst Du jeden Email-Versand manuell anstoßen. Das ist auch sinnvoll, wenn Du Deine Leser in den einzelnen Versendungen mit einem individuellen text ansprechen willst. Du kannst die Sache aber auch vereinfachen und automatisieren:

  1. Gehe im Backend auf MailPoet/Newsletter und klicke oben auf den Button „Eine neue Email erstellen“.
  2. Konfiguriere den automatischen Newsletter wie im Bild unten gezeigt:

Freebie in den Anmeldeprozess einbauen

Sehr beliebt und wirkungsvoll ist das Einbauen eines sogenannten Freebies in den Anmeldeprozess des Newsletter-Tools. Dabei wird den Website-Besuchern ein kostenloses PDF oder etwas ähnliches offeriert, das es nur zusammen mit der Newsletter-Anmeldung gibt.

Um eine solche Datei in den Anmeldeprozess einzubauen, ist folgendes zu tun:

  1. Mach´ unter MailPoet/Einstellungen im Tab „Abonnement-Bestätigung“ eine textliche Ergänzung der Bestätigungsmail, in dem Du darauf hinweist, dass der Email-Empfänger nach dem Klick eine weitere Email mit dem Freebie erhält.
  2. Lege wie oben beschrieben eine automatische Email an, stelle bei „Automatisch gesendet…“ die Option „Wenn jemand die Liste abonniert“ ein, und ändere die Betreffzeile, zum Beispiel in „Hier kommt das PDF XY“
  3. Gestalte im nächsten Schritt die Email, in der Du das Freebie als Downloadlink mitschickst (Die Datei wäre vorher in die Mediathek deines WordPress-Backends hochzuladen).

Anpassung der Einstellungen

Beim Versenden Deiner Emails gibt es einige Standards, wie zum Beispiel das Email-Impressum, die Absender-Adresse und eine Reihe weiterer Parameter, die wir für Dich normalerweise voreinstellen. Möchtest Du an diesen Standards etwas ändern, klick´ Dich am besten einfach durch die unterschiedlichen Tabs unter „Einstellungen“.

Das MailPoet-Backend ist hier recht aufgeräumt, so dass Du die entsprechenden Optionen dort schnell finden solltest.

 

Email-Newsletter via MailPoet versenden
5 (100%) 1 vote
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*