Das Wort Permalink setzt sich aus den Begriffen „permanent“ und „Hyperlink“ zusammen. Dabei handelt es sich um einen Hyperlink, der unverändert bleibt und so dauerhaft auf einen Inhalt oder Beitrag im Internet verweist. Die Idee dahinter: Ein einmal im Netz veröffentlichter Beitrag ist stets unter der gleichen URL abrufbar.

In WordPress kann die Struktur für Permalinks über den Menüpunkt Einstellungen angepasst werden. Im Unterpunkt Permalinks finden sich verschiedene Vorschläge für übliche Permalink-Strukturen sowie die Möglichkeit, eine eigene Struktur festzulegen.

Permalinks sind vor allem für Blogs wichtig und bei diesen meist Teil der Suchmaschinenoptimierung. Dazu gehört nicht nur die interne Verlinkung, sondern auch der Aufbau der Permalinks. So sollten sie zum Beispiel zumindest teilweise sprechend sein. Das bedeutet, dass die URL bereits angibt, welcher Inhalt sich hinter dem Link verbirgt und nicht nur aus Zahlen oder Sonderzeichen besteht.

Rate this post
« Back to Glossary Index
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.