Bei einem Update handelt es sich um eine erweiterte oder verbesserte Version einer Software. Eine kleine Änderung wird dabei als Refresh, eine große Änderung als Core Update bezeichnet.

In WordPress werden Updates, zum Beispiel für Plugins oder Themes, in der Seitenleiste angezeigt. Ein Nutzer hat dann die Möglichkeit, die Aktualisierung manuell durchzuführen. Software-Updates, die das CMS WordPress betreffen, können ebenso manuell im Dashboard durchgeführt werden. Manchmal finden diese Updates allerdings auch automatisch statt und der Administrator erhält dazu eine E-Mail-Benachrichtigung.

Ein Update ist nicht nur aufgrund verbesserter oder zusätzlicher Funktionen wichtig, sondern auch aus sicherheitstechnischen Aspekten. Daher sollten Aktualisierungen auch stets durchgeführt werden, sobald sie vorhanden sind, da alte Versionen auf Dauer ein Sicherheitsrisiko darstellen können.

« Back to Glossary Index
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.